Die Turnhalle an der Bahnhofstraße steht derzeit nicht zur Verfügung!

Im Rahmen ihres Investitionsschwerpunktes Bildung und Familie plante die Samtgemeinde Fürstenau die Renovierung der Turnhalle an der Benedikt-Grundschule.

Die wahrscheinlich gemeinsam mit der 1912-Schule entstandene Halle zeigt bereits seit längerer Zeit Verschleißerscheinungen. Nun sollten Untersuchungen des Baukörpers die Grundlagen für ein Sanierungskonzept bilden. Mit diesem Konzept sollten Fördergelder eingeworben werden. Die Ergebnisse der Untersuchungen weisen jedoch große bauliche Mängel auf. Diese Mängel verhindern die weitere Nutzung der Halle. Aktuell wird ein Sicherungskonzept erarbeitet. Weitere Untersuchungen werden die Grundlage der zukünftigen Maßnahmen  bestimmen. Für den Schulbetrieb und andere Nutzer werden derzeit Alternativen erarbeitet. Samtgemeindebürgermeister Benno Trütken bedankt sich bei den Nutzern für das Verständnis.