Solidarische Osteraktion in der Samtgemeinde Fürstenau

Die Gemeinden Berge und Bippen sowie die Stadt und Samtgemeinde Fürstenau leisten gemeinsam mit den Kirchen, der Franz-Josef und Christel Meurer-Stiftung, der Stadtstiftung, den Firmen Richter-Gebäudereinigung , EDEKA-Seker und anderen stillen Helfern Unterstützung. Familien mit einem knapp bemessenen Einkommen, Kunden der Tafel und anderweitig Bedürftige, erhalten ein kleines Ostergeschenk.

Mit einem Einkaufsgutschein der Firma EDEKA-Seker werden sie in einer angespannten Situation unterstützt. Für Risikogruppen und Personen in häuslicher Quarantäne gibt es zusätzlich das Angebot, die Einkäufe über die "kleinen Alltagshilfen" der Samtgemeinde Fürstenau abzuwickeln.

Durch die Corona-Krise stehen Familien und Einzelne unverschuldet vor finanziellen Problemen. Zudem fehlt das Angebot der Tafel, daher sollte sich niemand scheuen diese Hilfe anzunehmen bzw. Unterstützung anzufragen.

Die Hilfsbereitschaft in der Samtgemeinde Fürstenau ist groß. Das ist ein positives Signal in dieser schwierigen Zeit.

Wer diese und weitere Aktionen unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende an die Samtgemeinde auf das Konto des:

Hilfswerk der freien Wohlfahrtsverbände IBAN DE72 2655 1540 0016 7636 09 bei der Kreissparkasse Bersenbrück machen.