Einfach mal raus

A Pauschalangebote

Wenn Sie sich um nichts kümmern wollen und Freizeitspaß mit mehreren Leistungen aus einer Hand möchten, sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Nur für den fahrbaren Untersatz müssen Sie noch selbst sorgen.

Unsere Ein- und Mehrtagesarrangements sind gefüllt mit Aktivitäten, die Ihnen sowohl sportlich als auch kulturell einiges abverlangen. Das kulinarische Erlebnis ist selbstverständlich inbegriffen. Sie können sich über die Grenzen wagen, oder aber ausschließlich in der Samtgemeinde Fürstenau auf Ihre Kosten kommen.

Gerne stellen wir Ihnen auch nach Ihren Wünschen eine ganz andere individuelle Tour zusammen.  Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!

Fürstenau leben & erleben
Schloss in Fürstenau
Entdecken Sie die historische Stadt Fürstenau im nördlichen Landkreis Osnabrück per Pedes, auf Schienen und zu Ross!

Bei unserem Pauschalangebot genießen Sie die ausgezeichnete Küche der Region, sorgen für Betrieb auf einer stillgelegten Bahnstrecke und haben die Wahl zwischen einer Stippvisite zur ehemaligen Sommerresidenz der Osnabrücker Fürstbischöfe und einer Kutsch- oder Planwagenfahrt.

Das Schloss mit der romantischen Schlossinsel wartet genauso auf Sie wie unsere Kirchen oder die heimelige Altstadt. Sie übernachten zweimal in einem Gasthof oder Hotel und können sich in Fürstenau drei richtig schöne Tage machen. Genug zu sehen gibt es immer!

Und über welche Erlebnisse können Sie noch so zu Hause berichten? Zum Beispiel von der historischen Stadtführung oder Ihrem ausgedehnten Einkaufsbummel in des Fürsten Au. In restaurierten Fachwerkhäusern entlang der drei historischen Innenstadtstraßenzüge liest Ihnen die Kaufmannschaft in attraktiven Ladenlokalen jeden Wunsch von den Lippen ab.

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!


 

Kräutertour
Kräutertour mit Eva

Aus Großmutters Zeiten stammt die Kräuterkunde, in die Ihnen Ökotrophologin Eva Otten auf dem Otten Kotten im Berger Ortsteil Dalvers einen Einblick gibt.

 

Inmitten ihres märchenhaften Hofgartens taucht Sie mit Ihnen ein in die außergewöhnliche Welt der Wild-, Wald- und Gartenkräuter. Sie erfahren Wissenswertes über deren Heilkraft, Verarbeitung und Anwendung, ideal auch für die Hausapotheke oder ein kleines Rezept- und Gewürzbuch.

Kostproben eines Schönheitselexiers, das aus Kräutern besteht, die Sie während der Führung sammeln, sind ebenso inclusive wie eine Kaffee-, Tee- und Kräuterkuchentafel oder Kräuterbrotplatte. Informationen und Buchungen sind möglich beim Otten Kotten in Berge-Dalvers.

In 2016 finden an folgenden Terminen Kräuterführungen
von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt:
Sonntag, 24. April - Sonntag, 22. Mai - Samstag, 28. Mai - Sonntag, 26. Juni - Samstag, 09. Juli - Sonntag, 07. August und Sonntag, 21. August

Daneben sind selbstverständlich weitere Touren nach Terminvereinbarung jederzeit möglich.


 

Landwirtschaft zum Anfassen und Probieren
Landwirtschaft zum Anfassen und Probieren

Da gerät der Glaube an die lila Kuh und das rosa Schwein aus Marzipan heftig ins Wanken. Sie werden staunen: die schwarz-bunten Kühe haben kein viereckiges Euter und selbst die Geschichte vom Bauern und den Kartoffeln wird neu erzählt.


Das Erlebnis für Groß und Klein, unabhängig vom Wetter, wird eingebunden in das alltägliche Geschehen eines Bauernhofes. Ach ja, und Gummistiefel nicht vergessen!

Bei einem regionalen Essen oder selbstgebackenen Kuchen können Sie in einem ehemaligen Kälberstall alles Gesehene Revue passieren lassen. Informationen und Buchungen sind möglich beim Ferienhof Nyenhuis in Bippen.

 

 

 


 

 

Alte Kornbrennei Philipp Becker in Fürstenau
Vom Korn zum Korn

Die Alte Kornbrennerei Philipp Becker von 1830 in Fürstenau bietet mehr als 30 verschiedenen Spirituosen. Die Hausmarke des Familienunternehmens ist der "Alte Philipp", eine angenehm bekömmliche Kräuterspezialität.


Brennmeister Ludger Sandhaus und Mutter Gisela führen für Gruppen Besichtigungen inclusive Verköstigung durch. Neben einer ausführlichen Einweihung in die Grundlagen der Kornherstellung kommt auch der gemütliche Teil nicht zu kurz. Buchungen nimmt die Familie Sandhaus entgegen.

Die Grenze überschreiten
Dückinghaus
Dieses Angebot führt Sie gleich in zwei Samtgemeinden: Fürstenau und Neuenkirchen. Während einer urigen Gästeführung mit einer Ackerbürgerfrau durch die Innenstadt und auf der Schlossanlage Fürstenau werden Sie in frühere Zeiten versetzt.

Die Pause danach versüßt Ihnen der Artländer Gaumenschmaus in einem Fürstenauer Gastronomiebetrieb.

Bevor Sie Ihre Tour bei einer Kaffee- und Kuchentafel im Eisenbahngasthof in Merzen auf sich wirken lassen können und abschließen, bestaunen Sie als zweites historisches Bauwerk an diesem Tag die Voltlager Kirche.

Leistungen: Führung Fürstenau, Artländer Gaumenschmaus (Hauptgang mit Dessert), Besichtigung Voltlager Kirche, Betriebsführung Eisenbahngastronomie, Kaffee-, Tee- und Kuchentafel (Kaffee/Tee satt und 1 Stück Kuchen)

Preis: Mindestteilnehmerzahl 10 Personen - ab 25,80 Euro/Person

Informationen und Buchung: Touristikbüro Fürstenau
 


Swin-Golf
Auf der Swin-Golf-Anlage in Quakenbrück zeigen Sie Ihr Talent zum Golfen und bestreiten nach Herzenslust und ohne Etikette 18 Löcher. Im Speicher von Gut Vehr werden Sie mittags beköstigt.

Weiter geht es mit der Draisine in Bippen. Wer seine Rast noch etwas verlängern möchte, der setzt sich einfach nur auf die Draisine und lässt die anderen in die Pedale treten.


Der gemütliche Abschluss findet statt in Fürstenau mit einer Kaffeetafel oder einer rustikalen Brotzeit, deren Kalorien Sie auf dem Rückweg mit der Draisine wieder abstrampeln können.

Leistungen: Swin-Golf, Artländer Gaumenschmaus (Hauptgang mit Dessert), Draisinenfahrt, Kaffee-, Tee- und Kuchentafel (Kaffee/Tee satt und 1 Stück Kuchen) oder rustikale Brotzeit (Weggen mit/ohne Rosinen sowie Käse und Schinken)

Preis: Mindestteilnehmerzahl 10 Personen - ab 50,50 Euro/Person

Informationen und Buchung: Touristikbüro Fürstenau